02.04.2017 - Oldtimerausfahrt - Hildener Gebrauchtwagenbörse

Am 2. April 17 war es dann wieder so weit, die Oldtimerausfahrten-Saison wurde eröffnet.
Zu mindestens stand dieser Termin für 2 Teams des 1. Walsumer AC im Terminkalender, nämlich Kraps/Wagner und Machemehl/Machemehl. Schon die Anfahrt ließ erahnen, dass es ein schöner Tag zu werden schien. So sollte es auch dann sein. Bei strahlendem Sonnenschein, nach einem üppigem und leckerem Frühstück, wurden die 38 Teams auf die ca. 100 km lange, sehr anspruchsvolle und landschaftlich wunderschöne Strecke, geschickt. Wer die Sportleiterin Nicole kennt, weiß, dass sie von ihrem Vater die “Runden OK’s“ sprich runde Pappteller übernommen hat. Diese galt es zu suchen. Ich kann nicht verhehlen, dass man sich beim Aufstellen Mühe gegeben hat, dass nicht alle gesehen würden. Aber so viel Sport muss ja sein. In die Fahrt war eine Aufgabe mit dem Fahrzeug integriert, die lösbar war, für den einen oder andern unterschiedlich gut.
So gegen 15.30 Uhr trafen die Teilnehmer wieder in Hilden ein. Gesäumt von Zuschauern ging es über die Fußgängerzone durchs Ziel und auf den Parkplatz inmitten der Stadt. Wie schon der Name der Veranstaltung verrät, waren auf der Fußgängerzone die örtlichen Autohändler zugegen, um ihre Fahrzeuge zur Schau zu stellen und ein Trödelmarkt lud auch zum Bummeln ein. Nur hierfür war gar nicht viel Zeit, da schon um 16.45 Uhr die Siegerehrung war. Sei noch zu erwähnen, dass die Walsumer Teams zu mindestens mit Pokalen bedacht wurden und so nach einem durchaus gelungenen Tag zufrieden nach Hause fahren konnten, wohl schon im Geiste an die nächste Veranstaltung der Mettmänner, der Neandertal Classic am 1. Oktober 17 zu denken.
Nochmal Danke an Nicole und Ulrich Stapel und natürlich auch an alle Helfer, ohne solch eine Veranstaltung nicht zu stemmen ist.
Volker Machemehl - Sportleiter 1.Walsumer AC